RSV2000-VDH-Quali 2017

RSV2000-VDH-Quali am 01.-02.04.2017 in Heidenheim

Ja, es war ungewohnt ohne Fellow an den Start zu gehen. Das erste Mal seit Jahren, dass ich nur Aragorn im Wettbewerb hatte. Donnerstags angereist bei tollem Wetter ließen wir den Tag ruhig ausklingen. Am Freitagmorgen fuhren wir mit einem Freund der auch startete auf eine Trainingsfährte. Diese verlief sehr zufriedenstellend. Anschließend Probetraining im Stadion. Nochmals die wichtigsten Übungen absolviert. Auch Kacey durfte ins Stadion. Er ließ sich in keiner Weise von den Dimensionen beeindrucken. Am Abend dann die Verlosung. Wir zogen die Startnummer 13. Samstags um 11:00 Uhr die Fährte. Es hatte an diesem Tag 22 Grad die man den Hunden auch anmerkte. Sie sind diese Temperaturen nicht gewohnt. Der Boden extrem trocken. Also keine optimalen Bedingungen. Aragorn hatte einige Meter nach dem Abgang einen „Fehlverweiser“. Im Laufe der Fährte suchte er sich gut ein. Am vorletzten Winkel hatte er noch einmal ein Problem, suchte sich aber wieder gut in die Fährte. Diesmal reichte es nicht für ein „Vorzüglich“ aber es blieb ein sehr gutes Ergebnis übrig. Seine Unterordnung und der Schutzdienst können unter Videos 2017 angesehen werden. Er hat mit dieser guten Prüfung zwar nicht die Qualifikation zur VDH-Deutschen Meisterschaft erreicht. Aber die Qualifikation für die WM haben wir eingefahren.

GP