Oberbayernsiegerschau 2010

Oberbayern-Siegerschau des Bayerischen Rassehundeverbandes in Ebersberg! Riesenergebnis für Fellow der die gesamte Schau im Wettbewerb „Best of Show“ gegen alle ausgestellten Rassen und Hunde gewinnt!

Recht kurzfristig entschieden wir uns bei der Rassehundeausstellung des Bayerischen Rassehundeverbandes in Ebersberg auszustellen. Wir erfuhren von dem Termin von einer sehr lieben Freundin die dort als Richterin eingesetzt war. Sie richtete aber keine „Altdeutschen Schäferhunde“! Aber da dieses Wochenende nichts an Turnieren und Prüfungen anstand, entschlossen wir uns zu melden.

Alysa und Aragorn starteten in der Kategorie „Jugend-Altdeutscher Schäferhund“. Aragorn musste als erster in den Ring und wurde vom Richter mit dem Ergebnis „Sehr Gut“ bewertet da es in der Jugend kein „Vorzüglich“ gibt! Damit erhielt er den Titel „Oberbayern-Sieger“ und war qualifiziert für die Endausscheidung bei der alle Hunderassen die in der „Jugendklasse“ gestartet sind gegeneinander antreten!

Als nächstes war Alysa dran! Alysa errang den Titel „Landkreissiegerin-Ebersberg“ und April denTitel „Oberbayern-Siegerin“

Fellow war in der Kategorie „Offene Klasse-Altdeutscher Schäferhund“ am Start. Eine Gebrauchshundeklasse gab es bei dieser Veranstaltung nicht. Es stellte sich mir die Frage ob wir unseren „Jungspund“ auf Grund seiner zahlreichen Start´s auch in der „Salzburger Landesmeisterschaft“ im VPG-Bereich überhaupt ausstellen sollten und ihn dem Stress in der Ausstellungshalle aussetzen sollten. Aber Fellow war wie immer gut drauf und völlig relaxt. Egal was ich tue die Hauptsache ich mache es mit meinem Herrli!

Nachdem Fellow dieses Jahr in Kottingbrunn bereits den Österreich Grand Prix gewinnen konnte und zum „Schönsten Hund seiner Rasse“ gewählt wurde, waren wir gespannt wie die Richter es diesmal sahen. Fellow gewann die „Offene Klasse“ und wurde damit auch „Oberbayern-Sieger“ und erhielt die Berechtigung zur Endausscheidung! Nun trat er gegen alle anderen Rassen an, die ihre Wettbewerbe in ihrer Ausstellungskategorie „Offene Klasse-?“ als Oberbayern-Sieger gewonnen hatten! Eine stattliche Anzahl an Konkurrenten! Es kam zur Bewertung! 3ter Platz …, 2ter Platz …, und der Gewinner ist die Startnummer 183. Irgendwie war ich auf eine andere Startnummer fixiert und applaudierte und fragte mich wo ist den die Startnummer 183? Um so größer war die Freude als ich bemerkte, dass Fellow gewonnen hatte und ganz oben auf dem Stockerl stand!

Nun stand die nächste Herausforderung für uns an. Die Wahl zum Gesamtssieger „Best of Show“! Alle „Best of“-Gewinner traten nun gegeneinander an! Die Entscheidung dauerte ein wenig. Laufen, stehen, laufen wieder aufstellen! Anschließend die Entscheidung der Kampfrichter. Gewonnen hat die Startnummer 183! Unglaublich aber wahr! Fellow gewann die gesamte Veranstaltung gegen alle ausgestellten Rassen! Ein weiterer toller Erfolg in seinem noch jungen Alter von 2 Jahren. Wir sind mächtig stolz auf ihn! Er ist nicht nur ein klasse Kämpfer sondern auch noch sehr schön!

Schön für mich war auch, wie mir ein Richter sagte, dass Fellow deshalb den Gesamtsieg errang weil er so gut präsentiert wurde! Gott sei dank habe ich ihm nicht den Gesamtsieg versemmelt! Interessant war auch, dass ein Richter unser Schauhalsband kontrollierte! Der Richter meinte nicht böse sein, aber sie glauben nicht was wir schon so alles erlebt haben!

Nun steht die nächste Aufgabe unmittelbar vor der Tür. Die Ankörung von Fellow beim LSVD. Wir sind schon gespannt!