Prüfung Burghausen 2010

Prüfung Burghausen-Burgkirchen am 18.04.2010

Nachdem Fellow vergangenes Jahr mit einem Mindestalter von 18 Monaten eine klasse SchH 1 hingelegt hatte, bestand er an diesem Wochenende mit noch nicht einmal 2 Jahren seine SchH 2 mit dem Gesamtergebnis „Sehr Gut“

Auf der Fährte erhielt er ein sehr hohes „Sehr Gut“ Für ein „Vorzüglich“ reichte es auf Grund seines Arbeiteifers der ihn manchmal etwas schnell werden lässt leider nicht! Die Unterordnung  war bis zur Aportierarbeit an der Hürde und Schrägwand fehlerfrei! Was im Training immer besser wird klappte heute leider nicht ganz perfekt. Er lief sowohl an der Hürde als auch an der Schrägwand beim Zurückkommen vorbei was uns wertvolle Punkte kostete. Der Abschluß das „Voraus“ war wieder fehlerfrei!

Der Schutzdienst war wieder sehr gut was zu einem Gesamtergebnis „Sehr Gut“ führte. Wir sind sehr stolz auf ihn! Ein Rüde der noch nicht fehlerfrei konstant auf 3 Beinen „pieseln“ kann aber schon die SchH 2 hat! Nicht schlecht oder?

Unser „Großer“ legte wiederholt die SchH 3 ab. Eine tolle Fährte mit der Einschränkung, dass er einen Gegenstand überlief. Dieser war aus Leder und er zeigte ihn nicht einmal kurz an oder zögerte. Er roch ihn einfach nicht! Macht nichts das Ergebnis war immer noch „Sehr gut“!

Eine vorzügliche Unterordnung blieb ihm nur verwehrt, weil er beim „Steh“ ca. zwei, drei Schritte nachlief! Der Schutzdienst war für Franjo, die Zuschauer und auch den Richter sehr unterhaltsam! Er forderte den Schutzhelfer nach allen Regeln seiner Kunst! Nach der Besprechung der Arbeit meinte der Richter Ernst Rettensberger: „Franjo bleib so wie du bist“! Das Puplikum war begeistert, dem Richter gefiel es auch nur sein Herrli war nicht so ganz  zufrieden. Das Gesamtergebnis war „Gut“

Wir sind sehr zufrieden! Nach einem langen Winter kaum Training in der Fährte und am Saisonanfang sind wir gut in das Frühjahr gestartet!