Aragorn 2teQuali Groebenzell 09062013

Aragorn holt in Gröbenzell die 2te Quali für die Kreisausscheidung IPO 3 mit „Sehr Gut“

Eine Woche nach seiner Körung beim RSV2000 hat Aragorn mit Fellow gleich gezogen! Heute holte er mit dem Gesamtergebnis „Sehr Gut“ in seiner zweiten IPO 3 die 2te Qualifikation für die Kreisausscheidung 2013 am 20. Juli! Wer im vergangenen Jahr dachte sein klasse Ergebnis in seiner ersten IPO 3 mit 278 Punkten auf seinem Heimplatz in Mühldorf nicht so schnell zu wiederholen sieht sich heute getäuscht!

Obwohl es für uns nicht ganz rund lief holte er trotzdem bei seiner ersten IPO 3 Auswärtsprüfung wieder ein „Sehr Gut“ !

Gestern noch im Stadion Mühldorf bei sehr warmen Temperaturen trainiert fuhren wir am Abend mit unserer fahrbaren Wohnung nach Gröbenzell. An diesem Wochenende fand dort ein Pokalkampf statt. Unabhängig davon ob ich ihn bei der Kreisausscheidung starten werde wollten wir auch unseren Standort bestimmen. Ein junger Hund ohne große Erfahrung auf einem fremden Platz mit fremden Helfern. Ein interessantes Unterfangen noch dazu da wir durch Körung und andere Umstände nicht so trainieren konnten wie wir eigentlich wollten!

Morgens auf die Fährte. Gegen 09:00 Uhr als die Fährten begannen dampfte es schon sehr ordentlich. Für Aragorn und mich hatte ich die Losnummer 2 gezogen! Er fing gut an. Erster Schenkel, erster Gegenstand – etwas zögerlich verwiesen. Klasse weitergesucht bis zum letzten Schenkel. Mit dem letzten Winkel konnte er überhaupt nichts anfangen. Er kreiste zwei mal um den Winkel bis er sich entschloss die richtige Richtung einzuschlagen. Für ihn untypisch! Egal – dies werden wir die nächsten Tage analysieren – übrig blieb ein „Sehr Gutes“ Ergebnis mit 92 Punkten! Es wurde immer wärmer und Aragorn baute ein wenig ab. Trotzdem kämpften wir uns durch die Unterordnung. Nicht ganz so agil wie gewohnt aber trotzdem mit einem „Sehr Guten“ Ergebnis von 92 Punkten.

Am Nachmittag der Schutzdienst! Aragorn war ein wenig platt machte aber keine großen Fehler! Endergebnis 88 Punkte!

Wir sind mächtig stolz auf ihn! Dieser und auch Fellow´s Erfolg wären ohne die „Vorzügliche“ Arbeit unseres gesamten Teams in Mühldorf nicht möglich! „Einer für alle, alle für einen“ bewies sich heute wieder als Edgar, Alex, Daniel, Herbert und Thorsten zur Unterstützung nach fuhren. Wir haben uns sehr gefreut! Trotz der langen Anfahrt und der Morgenstunden waren sie schon bei der Fährte dabei! Danke!

Wir freuen uns auf die nächsten trainingsintensiven Wochen! Die Kreisausscheidung steht bevor und wie Franz Beckenbauer einmal sagte „schaun ma mal“ wie viele unseres Teams den Sprung zur Bayerischen Meisterschaft schaffen.